Kundenmeinungen

Kommentar von Thomas Meier Schule Oberwil. August 2018

Lieber Herr Bünzli

Da ich nicht gerne Karten schreibe, maile ich halt. Natürlich hoffen Karinli und ich (Moritzli) mit Ihnenzusammen bald einmal im Restaurant Waldegg dinieren zu können… 😉

Feedback:

Ich habe niemals erwartet, was wir bei Ihnen in der Schule erlebt haben. Das war ja äusserst lustig,unterhaltsam, überraschend und voller Witz. Wir beide kamen zwar oft mehr oder weniger übel “dran”,aber wir amüsierten uns beide bestens, so wie alle andern Mitschülerinnen und Mitschüler.

Der gebotene Stoff war voller wertvoller Inhalte und Sie haben diesen kompetent und schlagfertigvermittelt. Nochmals: Ich habe selten so lachen müssen, das gleiche meint auch Karinli. Besondersgefallen hat mir die Spracheinheit mit den Appenzeller-Wörtern, ebenso die Geometrie mit den zauberhaften Ringen. Ich weiss, ich muss noch üben. Faszinierend war es für mich allemal.

Bei der Zeugnisverteilung erlebten wir beide einen Absturz, aber das hat sich dann bald gelegt.
Ich muss übrigens das erste Mal in meinem Leben eine Klasse wiederholen. Schade, dass Sie nicht als Lehrperson vorne stehen werden 😉

Das 4Gang-Essen war super, wirklich exquisit. Die Suppe, der Salat, dann der Teller voller Köst-
lichkeiten, wirklich überzeugend! Beim Dessert waren wir ein bisschen neidisch auf die “Kleine”vorne in der Mitte, aber sie hat ja geteilt mit uns allen…

Wir laborieren immer noch an unseren geschwollenen Füssen… die Schulreise war einfach ein bisschen zu lang, aber das gibt sich bis in zwei bis drei Wochen auch wieder!

Ihr pädagogisches Geschick und die uns entgegengebrachte Empathie haben uns sehr gefallen.Sie waren NIE parteiisch und haben alle nett und freundlich durch das Jahr begleitet. Dafür möchtenwir Ihnen ausdrücklich danken!

So, jetzt wünschen wir Ihnen weiterhin frohe und erfüllende Stunden in der Schulstube und hoffen,Sie bei einer Klassenzusammenkunft wieder erleben zu dürfen 😉

Nochmals vielen Dank für die schönen Stunden, liebe Grüsse

Karinli und Moritzli

Kommentar von Peter Heer aus Hergiswil b. Willisau |

Man soll hier auch Kritik anbringen, heisst es oben. Nun dann. Unsere zwei Teams brauchen nach dem Besuch der Schulstunden ein Care Team. Joggeli will nicht mehr zu Schule gehen, Lotti den Lehrer heiraten und einige der Schüler sind alkoholabhängig geworden (nach Appenzeller). Der Schulpsychologe hat alle Hände voll zu tun um die gröbsten Störungen, welche dieser Max Bünzli verursacht hat, wieder zu neutralisieren. Kaspar hat wieder angefangen ins Bett zu nässen!
Pensioniert den Bünzli oder befördert ihn zum Schulleiter, damit er nicht mehr direkt die armen Kinder quälen kann. Im Namen der besorgten Eltern, Joggelis Vater

Kommentar von KNECHT aus 3806 Bönigen |

Wir wren gestern im Haus Wadegg zu Gast und genossen den Tag, beginnend mit der Schulstunde mit Lehrer Bünzili. Ein einzigartiger Mensch, der die gnze Klasse während fest 2 Stunden zum Lachen und Nachdenken brachte.
Die grosartige Küche mit dem freundlichen Personal reicht für 5 Sterne.

Kommentar von Fritschi Gartenbau AG aus 8714 Feldbach |

Lieber Herr Lehrer Bünzli
Wir als Gartenbauer waren sicher eine ganz schwierige Klasse, aber wir haben selten so gelacht.
Es war amüsant, lustig, unterhaltsam, fein, süffig und natürlich lehrreich.
Vielen Dank es war einfach nur TOLL!
Liebe Grüsse vom Zischgeli
Carmen Graber

Kommentar von Andrea Egli – Mock “Barbara” aus Züberwangen |

Lieber Herr Lehrer Bünzli
Wir hatten am 19. 5. unser Teamessen in Ihrem Schulzimmer Tintelompe. Es hat uns top gefallen! Wir haben selten so gelacht! Ich finde längst nicht jeden Komiker lustig, aber sie waren einsame Spitzte! Ihre Lehrer Manieren waren so witzig ! Diese pädagogischen Ungeschicktheiten haben den Nerv der damaligen Zeit genau getroffen. Mich hat auch beeindruckt, dass sie nie aus der Rolle gefallen sind.
Ich werde sie auf jeden Fall weiterempfehlen ! Unser nächstes Familientreffen wird bestimmt im Tintelompe stattfinden inkl.einiger Lehrerinnen.
Liebe Grüsse Barbara

Kommentar von Hautle Susanna aus 8957 Spreitenbach |

Lieber Herr Lehrer Bünzli
Unsere Schulstunde vom Mi, 17. Mai 2017 war einfach sensationell und ganz grosse Spitze:) Ich werde wieder einmal ihre Schulstunde besuchen.
Ganz herzlichen Dank und machen Sie weiter so.
LG von Ihrer türkischen Schülerin Susanna (Gülsha)

Kommentar von HUS aus Trübbach |

Jahrgang 1942 im Tintelompe, da kommen Erinnerungen hoch, all das aus heutiger Sicht primitiv, aber es hat uns trotzdem Erfolgreich gemacht. Nur so lustig war es nur in den Pausen. Echt super gemacht! Ein grosses Bravo. Mögen solche Bünzlis noch lange nicht aussterben!

Kommentar von Bernhard Lauper aus Zürich |

Wir waren letzten Monat bei Lehrer Max Bünzli
mit einer Gruppe von Wiediker Zünfter in der Schule. Es war der Hammer! Ich werde wieder eine Gruppe für das Jahr 2018 organisieren und euch wieder besuchen. Aber auch das Essen und das ganze Ambiente war top.
Ganz herzlichen Dank an alle und besonders an Lehrer Max Bünzli.
Lauper Bernhard
Dennlerstrasse 18
8048 Zürich

Kommentar von Jud -Baumann Yvonne aus Schwarzenbach |

4.Klasse Unterricht am 06. Dezember 2016
Lieber Herr Lehrer Bünzli…
Ja, ja, wir wurden ganz toll gefordert von Ihnen, auch unsere Lachmuskeln mussten am nächsten Tag geschont werden, da uns der “Wedegehnte”
plagte!!! Es wahr ein wunderbares Erlebnis und wir versprechen hoch und heilig , dass wir uns nächstes mal noch mehr Mühe geben werden das wir nicht noch einmal “hockä bliebet”:)))

Somit wünschen wir Ihnen, Herr Lehrer Bünzli, gesegnete Weihnachten und einen fulminanten Start ins 2017
Gruss, herzlich im Namen der Wyberriege
Yvonne Jud -Baumann

Kommentar von Krnjajic aus |

Lieber Herr Lehrer Bünzli

wir, dass Team der Station für neurokognitiven Störungen der Psychiatrischen Klinik Münsterlingen,
danken Ihnen für Muskelkater im Gesicht, Reinigung der Tränenkanäle und für unvergessliche Stunden im Tintenlomlä!!
Wir hoffen, dass sie, noch lange an dieser Schule tätig sein werden.

Kommentar von Alpha Rheintal Bank AG

Hallo Herr Bünzli!

Vielen Dank für die tollen Fotos! Es war ein gelungener Abend!

Freundliche Grüsse

Alpha RHEINTAL Bank AG

Beatrice Frisenda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.